Neokatechumenat

" ... Ich erkenne den Neokatechumenalen Weg als ein Itinerarium katholischer Formation an,  gültig für die Gesellschaft und die gegenwärtige Zeit. ..." (Johannes Paul II., 1990)

" ... Der Neokatechumenale Weg ist ein echter 'Frühling der Hoffnung' für die ganze Kirche. ... Die Kirche hat in diesem Weg eine vom Heiligen Geist hervorgebrachte besondere Gabe erkannt. Der Herr bestätigt heute dieses kostbare Werkzeug. ..." (Benedikt XVI., 17. Jänner 2011)

In der Pfarre St. Brigitta gibt es zurzeit elf neokatechumenale Gemeinschaften. Etwa 330 Jugendliche und Erwachsene gehen in diesen Gemeinschaften den Neokatechumenalen Weg - eine konkrete Möglichkeit, die Schönheit, die Gnade und die Kraft ihrer Taufe zu erleben.

 

 

 

 

 

 

 

* Katechese:

    Beginn:

* Offizielle Web-Seite des Neokatechumenalen Weges  Hier!